IDEAT-01-2024-Einzelheft

ABO . ABO . ABO

NEWSLETTER ANMELDEN

Von U-Bahn-Station bis Tempel: London in seiner vollen Vielfalt

Was haben der Sitz des britischen Premierministers, ein Haus aus Kupfer und eine stillgelegte viktorianische U-Bahn-Station gemeinsam? Nicht viel, außer dass sie im Rahmen von Open House London 2023 bis zum 17. September für die Öffentlichkeit zugänglich sind.

Open House Festival 2023
Crystal Palace Subway
(Foto Credits: Open House London)

Seit 1992 fördert Open House Worldwide das Interesse an Architektur und der gebauten Umwelt, indem es Türen zu ansonsten unzugänglichen Gebäuden öffnet, von Wahrzeichen bis hin zu versteckten Privathäusern. Inzwischen hat die Initiative in mehr als 60 Städten weltweit stattgefunden. Die diesjährige Ausgabe in London, wo das Open House Konzept seinen Anfang nahm, bietet eine Vielzahl einzigartiger und spannender Gebäude. Zu den Klassikern der letzten Jahre wie 10 Downing Street und der Panoramaetage des BT Towers kommen zahlreiche Neuzugänge hinzu.

image processing20230905 2 ow422w
BT Tower
(Foto Credits: Open House London)

Ein besonderer Schwerpunkt liegt in diesem Jahr auf der Integration verschiedener Kulturen und Gemeinschaften in London. Gastkuratoren, darunter Experten und junge Architekturabsolventen, haben Gebäude und Orte ausgewählt, die Geschichten über Londons vielfältige Gemeinschaften erzählen, darunter die New West End Synagogue und das BAPS Shri Swaminarayan Mandir, Europas erster traditioneller Hindu Tempel.

image processing20230905 2 9b3qgi
New West End Synagogue
(Foto Credits: Open House London)
image processing20230905 2 u50ouc
BAPS Shri Swaminarayan Mandir
(Foto Credits: Open House London)

Eines der bemerkenswertesten Beispiele dieser Initiative ist „A House for Artists“ in Barking, ein besonderes Wohnprojekt, das 14 Künstlern und ihren Familien bezahlbaren und nachhaltigen Wohnraum bietet. Mit Studioarbeitsplätzen, Gemeinschaftsräumen und einem öffentlichen Werkhof soll das Projekt „ein langfristiges bürgerschaftliches und kulturelles Engagement für die Gemeinschaften im Stadtzentrum von Barking“ bieten.

Open House London 2023
A House for Artists
(Foto Credits: Open House London)

Wer sich also in der kommenden Woche in London aufhält, sollte sich einige der spektakulären Anlaufstellen der Open House nicht entgehen lassen.

Hier finden Sie einen Überblick über alle Orte, die Sie besuchen können: https://programme.openhouse.org.uk