fbpx
IDEAT 02/24

ABO . ABO . ABO

NEWSLETTER ANMELDEN

James Bond Destinations

Auf Jetset-Reise mit 007

»James Bond Destinations«. Daniel Pembrey, englisch, 328 Seiten, Assouline, 120 Euro

Als James Bond 1962 zum ersten Mal auf der Kinoleinwand die Welt in Dr. No rettete, setzte er einen filmischen Standard: 007 würde für immer ein Geheimagent auf Reisen sein. Er meldet sich zum Dienst in London, doch schon bald wird er nach Jamaika geschickt, um das Böse im Paradies zu bekämpfen.

Von den zuckersandigen Stränden begibt er sich auf vulkanische Inseln in Japan, schneebedeckte Berggipfel, in exotische Paläste Indiens, mediterrane Unterwasserwelten, üppige brasilianische Regenwälder und sogar in den Weltraum. Dieser Bildband folgt den Spuren des Kinohelden über die letzten sechs Jahrzehnte zu mehr als 20 einzigartigen Zielen. Jedes Kapitel ist voll von Insiderwissen und denkwürdigen Szenen. So wurde für Casino Royale der Canal Grande in Venedig zum ersten Mal seit 300 Jahren teilweise gesperrt, damit Bond (Daniel Craig) auf einer Jacht ungestört den Kanal hinaufsegeln konnte. Unvergesslich!