ABO

Carving a Love Story

 
Vor der Küste Neaples schlummert die Insel Capri. Im Sommer besonders beliebt unter Touristen, ist es nicht nur das Dolce Vita, das die Menschen magisch anzieht, sondern auch die Natur und Kultur. Vereint wird beides in der Villa San Michele. Während ihre Gärten und Fenster den Blick auf die steinigen Klippen der Insel freigeben, birgt das Innere des Gebäudes das kulturelle Erbe des schwedischen Arztes und Autors Axel Munthe, der es vor etwa 125 Jahren erbauen ließ und mit einer Sammlung aus Kunstwerken und besonderen Objekten füllte.
 
Bis zum 26. September wächst die Sammlung um eine zusätzliche Ausstellung, die „Carving a Love Story“. Als ein gemeinsames Projekt der Marke Zanat und des Monica Förster Design Studios, ist diese ein Zeichen für ihre fortlaufende Kollaboration und präsentiert eine Auswahl an Möbelstücken und Objekten, die die zeitgenössischen Entwürfe Försters mit dem traditionellen Handwerk Zanats vereinen. Der Fokus liegt hierbei auf Holzarbeiten, die sich an aus Bosnien stammenden und als UNESCO-Weltkulturerbe anerkannten, Handschnitztechniken orientieren. Das Ergebnis ist eine Mischung aus bereits bekannten und special-edition Designs, die in dem Setting der Villa inszeniert werden.