fbpx
IDEAT 02/24

ABO . ABO . ABO

NEWSLETTER ANMELDEN

Maison & Objet 2023 – die Highlights Teil 2

Vom 7. bis 16. September 2023 steht ganz Paris im Zeichen guter Gestaltung. Zur Paris Design Week zeigen rund 450 Kreative in den Galerien und Showrooms der Stadt Neuheiten rund um die Themen Möbeldesign, Textil, Dekoration und Tischkultur. Maison & Objet und Paris Design Week feiern Extravaganz, Kühnheit und Humor. Das gemeinsame Motto: Enjoy !

Neuer Roche Bobois Showroom

IMG 8720
(Foto Credits: Roche Bobois)
IMG 8712
(Foto Credits: Roche Bobois)

Palmen, Sonnenliegen, Lounge-Inseln: in dem neuen Showroom der Traditionsmarke Roche Bobois herrscht das ganze Jahr über Tropen-Feeling und Sommerlaune.
Denn die gesamte Ladenfläche nahe der Champs Elysées ist der Outdoor-Kollektion des Labels  gewidmet. Sessel, Tische, Kleinmöbel und Accessoires von namhaften Designern wie Marcel Wanders, Sacha Lakic, Christophe Delcourt oder Joana Vasconcelos – alles, was man für die stilvolle Einrichtung von Terrassen, Gärten und Poolbereichen braucht, findet man hier inmitten eines – naja – Dschungels.

Roche Bobois, 6 rue Denis Poisson, 75017 Paris

Grüne Oase – das L’Eldorado Hotel

hotel eldorado paris 18 rue des dames 1
Hotel L’Eldorado
Hotel Eldorado mit
Gartenrestaurant im Hotel L’Eldorado
suite sapphire hotel eldorado paris 6 gallery 700x1024 1
Hotel L’Eldorado, Sapphire Suite

Nur einen Katzensprung von Sacré-Cœur entfernt, eröffnet sich hinter mintgrünen Fensterläden eine  verwunschene Welt für Paris-Reisende: Das Hotel L’Eldorado. Im Herzen des Batignolles-Viertels mit seinen Werkstätten und vielen Cafés, überrascht das Hotel mit Pavillon im Innenhof, eklektischem Dekor in den 26 Zimmern, blumigen Wandbehängen, Art-Déco-Leuchten, Sideboards mit Gitterwerk im Stil der 1950er Jahre und zeitgenössischer Chinoiserie. Rund um die dekorative Jahrhundertwende-Architektur herum, breitet sich üppige Vegetation aus. Ein Aufenthalt wie in einem Schmuckkästchen, der von Vogelgezwitscher und dem Blick ins Grüne begleitet wird.

18 Rue des Dames, 75017 Paris

Institute Finlandaise mit Cafe

LInstitut finlandais JuslinMaunula JUMBLE recycled collection campaign1 Ville Varumo min 2048x1365 1
L’Institut Finlandais, Juslin Maunula
LInstitut finlandais est ravi de presenter le travail du studio de design Juslin Maunula NM22 JuslinMaunula Clientwork Artek instore installation corrucatedCardboard PaavoLehtonen
L’Institut Finlandais, Juslin Maunula

Die Galerie des Institut Finlandais präsentiert die Kreationen des Kreativ-Duos Laura Juslin und Architektin Lilli Maunula alias Juslin Maunula. Die Künstlerin und die Architektin entwerfen Produkte, Räume und Kollektionen sowohl für finnische als auch für internationale Kunden wie Marimekko und Artek. „In den letzten Jahren war die Erfindung neuer Verwendungsmöglichkeiten für Recyclingmaterialien, insbesondere für Textilabfälle der Ausgangspunkt für alle unsere Projekte«, so Juslin Maunula. „Für unsere neuen Teile ist die Haltbarkeit ein immer wichtigerer Motor geworden. Mode und Design verändern sich dramatisch, und wir müssen neue Arbeitslösungen finden.“ 

60, rue des Écoles ,75005 Paris

www.juslinmaunula.com

Christian Lacroix Maison x Designers Guild

Christian Lacroix FW2023 by Philippe Garcia Le Jardin Feerique Cushion RVB
Christian Lacroix
(Foto Credits: Philippe Garcia)
Christian Lacroix FW2023 by Philippe Garcia Cushions 2 RVB
Christian Lacroix
(Foto Credits: Philippe Garcia)

Was er entwirft ist farbenprächtig, fantasievoll und – sehr französisch: Sacha Walckhoff, Kreativdirektor des Hauses Christian Lacroix Maison, ist mit seiner neuen Herbst/Winter-Kollektion in den Designers Guild Showroom eingezogen: Brokatstoffe, Tapeten, Kissen, Vorhänge – bedruckt mit goldenen Sonnen, indischen Hofdamen, Blumen-Fotoprints und grafischen Mustern, alles Motive, die sich auf magische Weise zur großen Lacroix-Extravaganza ergänzen! Am Donnerstag, 7. September ist der Meister im Showroom nahe dem Jardin du Palais Royal anwesend.

Designers Guild Showroom, 2, rue du Mail, 75002 Paris

Schatzsuche bei Laura Gonzalez

LAURA GONZALEZ PORTRAIT scaled 1
Laura Gonzales
LAURA GONZALEZ 02 scaled 1
Laura Gonzales
LAURA GONZALEZ 08 scaled 1
Laura Gonzales

Zu den in Paris ansässigen Designern, die immer wieder für Überraschungen sorgen, zählt ohne Frage Laura Gonzalez. Anlässlich der Paris Design Week hat sie die neue Scénografie III für ihre Galerie entwickelt. Von afrikanisch anmutenden Anrichten mit Reliefschnitzerei vor einer Spiegelwand, über Fransen-Kissen und Poufs wie aus einem Bedouinen-Zelt bis hin zu Keramikkunstwerken und reich bestickten Tagesdecken – kaum ein Winkel, den die Gestalterin nicht bis ins kleineste Detail perfekt durchgestylt hätte. 15 neue Entwürfe der Gestalterin und anderer eingeladener Künstler sind in dem vornehmen Interieur mitsamt Esszimmer, Salon und intimer Phychoanalyse-Couch (!) versteckt. Auf zur fröhlichen Schatzsuche nahe dem Musée d’Orsay bei Madame Gonzalez!

Galerie Laura Gonzalez, 3 rue de Lille, 75007 Paris

 

Think Pink! mit Uchronia

Maison & Objet
Uchronia im Hôtel de Sully 

Wie eine Brise an einem Sommerabend zieht Uchronia in die Orangerie des Hôtel de Sully mit den schönen Bogenfenstern am Place des Vosges ein. Das von Julien Sebban gegründete multidisziplinäre Einrichtungskollektiv entführt in eine fröhlich-strahlende Welt aus munteren Farben und Formen – und bettet traditionell gefertigte Möbel und Objekte in die Szenerie ein, darunter die kunstvollen Paravents von Atelier Roma, ein rundes Bett von Lit National oder Textilien aus der Manufaktur Prelle, die von Uchronia neu interpretiert wurden. In den Gärten rundherum findet die erste Outdoor-Kollektion des Hauses ihren Platz, etwa Bänke und Stühle der Kollektion Sunset, die von Julien Sebbans Heimat Tunesien inspiriert sind.

L’Orangerie de l’Hôtel de Sully – 5 Place des Vosges, 75004 Paris


https://uchronia.fr/en