fbpx
IDEAT 02/24

ABO . ABO . ABO

NEWSLETTER ANMELDEN

Perfect Match: Top-Zusammenspiel zweier italienischer Ikonen

Es war nur eine Frage der Zeit, bis sich zwei der bekanntesten italienischen Marken zu einem modischen Match zusammentun würden: Superga und Missoni.

Superga®, weltweit bekannt für den Kult-Sneaker Superga 2750 aus Baumwoll-Canvas, wurde im Jahr 1925 geboren. Damals entwarf Walter Martiny, Gründer einer Kautschukfabrik in Turin, für seine Frau, eine begeisterte Tennisspielerin, Sportschuhe aus vulkanisiertem Naturkautschuk, die viel robuster waren, als die bis dahin üblichen Sportschuhe mit Seilsohlen.

Superga X Missoni 19
Superga x Missoni
(Foto Credits: Missoni)

Missoni wiederum, berühmt für feinste Strick- und Bademode, gründeten Ottavio und Rosita Missoni 1953 in der Lombardei. Mit Raschelmaschinen, einer Art Kettenwirkmaschine, von Rositas Großeltern, die ein Textilunternehmen besaßen, führten die Missonis Anfang der 1960er Jahre das vielfarbige Zickzack-Muster ein, das zum Markenzeichen der Marke wurde.

Mit einer gemeinsamen Capsule-Kollektion in limitierter Auflage feiern die beiden geschichtsträchtigen Labels nun italienisches Handwerk und italienische Kultur.

Superga X Missoni 12
Superga x Missoni
(Foto Credits: Missoni)

Für die Missoni x Superga-Kollektion wurde der legendäre Sneaker 2750 weiterentwickelt – ein weißer Schuh ist mit farbenfrohem Pixelmotiv bestickt, ein zweites Modell besteht aus Baumwolljacquard in gemixten Farbtönen. Zweifarbige Schnürsenkel betonen den grafischen Charakter. Bravissimo!

Erhältlich in Superga® Stores und Missoni Boutiquen sowie über superga.com und missoni.com

Superga X Missoni 1
Superga x Missoni
(Foto Credits: Missoni)
Superga x Missoni
Superga x Missoni
(Foto Credits: Missoni)