ABO

Ein ästhetisches Domizil an der Nordseeküste

 

©modernity.focusIn diesem lichtdurchfluteten, ästhetischen Domizil an der Nordseeküste wohnt Jeannine, Lehramtsstudentin zusammen mit ihrem Mann. Besonders einprägsam in Ihrem Zuhause ist wohl die minimalistische Sichtbetontreppe, welche den großzügig geschnittenen und offenen Wohnbereich mit dem oberen Stockwerk verbindet.

Erst seitdem sie jedoch in dieses Haus gezogen ist, hat sie zu ihrem Stil gefunden und sich über die Zeit hinweg mit viel Kreativität einen Interieur-Traum geschaffen, wie sie uns zuvor in einem Interview verrät. Ihr monochromer und minimalistischer Stil setzt sich konsequent im ganzen Haus fort, denn das Wiederholen von Materialien und Farben verleihen einem Haus Struktur, sagt sie. 

Hierbei setzt sie routiniert punktuelle Akzente, beispielsweise durch die Platzierung diverser Essentials wie Lampen, Tischen, Spiegeln und Stühlen.

Auch im Bereich DIY geht sie immer wieder neue und innovative Wege und wagt sich an Projekte heran, die sie zuvor noch nie umgesetzt hat. Hierbei sind Objekte entstanden wie eine Terrassenecke im Garten, eine Duschverkleidung im Badezimmer oder ein mit Stoff verkleidetes Bild. Derzeit plant sie bereits die nächste Aktion, ein XXL-Hochbeet mit Sitzflächen im Garten, welches an der Erfolg der zuvor genannten Projekte anschließen soll.

Bleibt uns nur noch eine Frage zu stellen: wann dürfen wir einziehen? 

Lasst Euch von Jeannine bei Instagram inspirieren @modernity.focus