fbpx
Suche
IDEAT Magazin Deutschland

Abonnement

NEWSLETTER ANMELDEN

Entdeckungen für Kunstfans und Sammler

Junge Malerei in Hamburg auf dem 13. Salon der Gegenwart

Mitten in der Hamburger City gibt es drei Tage lang aktuelle Arbeiten junger Kunsttalente zu entdecken. Das Ausstellungsformat Salondergegenwart findet dieses Jahr erstmals in den Großen Bleichen 1-3 statt. Frei von thematischen Vorgaben oder kuratorischem Überbau versammelt die Schau rund 35 spannende Positionen zeitgenössischer Malerei.

3 Paul Glaw image00005
Paul Glaw, Gefallen wird alleine (2023)
(Foto Credits: Salon der Gegenwart)
4 Verena Issel Grids and Flowers image00004
Verena Issel, Grids and Flowers 12 (2023)
(Foto Credits: Salon der Gegenwart)

Ins Leben gerufen wurde die gemeinnützige Initiative 2011 von den Kunstexperten und Ausstellungsmachern Margarita und Christian Holle. Ihr Ziel: Einblick in aktuelle Diskurse und Entwicklungen der Gegenwartskunst zu geben. Über das gesamte Jahr 2023 hinweg besuchte das Paar Abschlussausstellungen an Kunstakademien sowie Nachwuchskünstler:innen in ihren Ateliers und vereint nun zum 13. Mal mit ihrem erfahrenen Blick eine beeindruckende Vielfalt junger Positionen aus ganz Deutschland. Neben zahlreichen Newcomern sind auch namhafte Künstler:innen wie diesmal Andi Fischer, Anna Nero und Gerwald Rockenschaub mit neueren Arbeiten auf dem Salondergegenwart vertreten.

7 Gewald Rockenschaub mage00001
Gerwald Rockenschaub, Untitled (Relief) (2018).
(Foto Credits: Galerie Thaddaeus Ropac, Salzburg), © Gerwald Rockenschaub
Salon der Gegenwart
Robin Rapp, Kiron (2023)
(Foto Credits: Salon der Gegenwart)

Eintritt und Vermittlungsprogramm sind kostenfrei.

Eröffnung: 17.11. // ab 15:00 Uhr

18.11. // 11-17:00 Uhr

19.11. // 11-17:00 Uhr

Große Bleichen 1-3

20354 Hamburg

www.salondergegenwart.de

WEEKLY INSIGHTS FOR A CONTEMPORARY LIFE

Design, Kunst, Reisen & mehr.
direkt in deine Inbox. Jeden Sonntag.

JEDE WOCHE DAS BESTE AUS
DESIGN, MODE, KUNST & MEHR