fbpx
Suche
IDEAT Magazin Deutschland

Abonnement

NEWSLETTER ANMELDEN

Noch ein mal Beatles

Für Millionen Fans ist es ein vorzeitiges, unerwartetes und grandioses Weihnachtsgeschenk, für Musikinteressierte ein technologisches Phänomen: Der neueste und wahrscheinlich letzte Beatles-Song lässt uns dank modernster künstlicher Intelligenz noch einmal mit den Fab Four tanzen.

Den Startschuss für Now and Then setzte eine Kassette. „For Paul“, von John. Kurz vor seinem Tod nahm John Lennon darauf einige Solosongs auf, der Ton wurde mit einer Boombox aufgenommen, die Qualität unbrauchbar. Als Yoko Ono die Kassette an Paul McCartney übergab, wurde schnell klar, es bleibt wohl ein verborgener Schatz im Beatles Archiv.

Peter Jackson, Regisseur der Herr der Ringe-Filme, und sein Team machten den Durchbruch von der Archivkassette zur Nostalgie-Single perfekt. Mit einer maßgeschneiderten Beatles-Software legten sie den Grundstein für den letzten Hit. Ein kurzer Film über die Entstehung:

 

 

 

 

 

 

WEEKLY INSIGHTS FOR A CONTEMPORARY LIFE

Design, Kunst, Reisen & mehr.
direkt in deine Inbox. Jeden Sonntag.

JEDE WOCHE DAS BESTE AUS
DESIGN, MODE, KUNST & MEHR