Tel Aviv

Cool City

Es gibt Menschen, die auf ihrer Reise alles haben wollen: Strand, Sonne, City-Life, Party, tolles Essen, Kultur, Geschichte. Kein Problem: Auf nach Tel Aviv!

HOTELS

High End

The Norman

Den Rahmen für die 50 individuell gestalteten Zimmer dieses noblen Hotelklassikers bilden zwei Gebäude aus den 1920er-Jahren. Highlight: der Infinitypool und das japanische Restaurant auf dem Dach.

Individuell

Hôtel BoBo

Das neueste Hotel der Brown-Gruppe, die für originelles Boutique- Erlebnis steht, be-findet sich in der Nähe des Carmel-Marktes.
Die 200 Zimmer bieten spektakuläre Aus-blicke und ein eklektisches Design, das klassische Eleganz mit urbanen Akzenten verbindet.

Surfer-Flair

Yam

Der Hotelname ist hebräisch und heißt »Meer«. Strandliebhaber werden diese Unterkunft nicht nur wegen der Nähe zum Wasser und zur Hafenpromenade schätzen, sondern auch wegen seines lässigen Interieurs im Beachlook.

Behaglich

Elmina

Das 10-Zimmer-Boutiquehotel mit herrlicher Dachterrasse befindet sich im Bezirk Jaffa und wurde von Ron Arad und Michael Azoulay stilvoll gestaltet. Zu den modernen Möbeln und Kunstwerken gesellen sich bunte afrikanische Teppiche und Textilien. Ein Ort zum Wohlfühlen.

RESTAURANTS/BARS

Frühstück-Mekka

Benedict

Pancakes, Omletts, Hummus – in der Minikette (mit einer Filiale in Berlin) dreht sich alles um die erste Mahlzeit des Tages, die hier höchst delikat rund um die Uhr aufgetischt wird.

Orientalisch-originell

Mashya

Yossi Shitrit ist berühmt für seine traditionellen Maghreb-Gerichte in High-End Version, die er und sein Team in einer Showküche kreieren.

Mezze & Meeresfrüchte

Manta Ray

Direkt am Strand gelegen, ist dieses Lokal ein Paradies für Fans von Fischgerichten und Meeresfrüchten. Aber auch die Mezze Menüs sind unschlagbar!

Asiatische Fusionküche

Taizu

Laut, voll, chic – und kulinarisch eine Wucht.
In diesem angesagten Lokal gibt’s asiatisches Streetfood (und Cocktails) at its best. Tipp: Sonntags werden im Taizu IndiensAromen gefeiert.

Mediterran

Yaffo

Laut, voll, chic – und kulinarisch eine Wucht.
In diesem angesagten Lokal gibt’s asiatisches Streetfood (und Cocktails) at its best. Tipp: Sonntags werden im Taizu IndiensAromen gefeiert.

NIGHTLIFE/BARS

Club

Teder

Wo die Coolen regieren und die Grooves fließen, gibt’s zu Livemusik und DJ-Auftritten köstliche Pizza und Drinks.

SHOPPING

Shop

Primitive and Design

»Seelenvoller Minimalismus« ist die Ästhetik, die in diesem wundervollen Showroom mit einer großen Sammlung moderner Möbel und ethnischer Kunst geboten wird.

Flohmarkt

Shuk Hapishpeshim

Von Antiquitäten über traditionelles Kunsthandwerk bis zu Design: Der Flohmarkt neben dem alten Glockenturm in Jaffa ist eine XLSchatzkammer und alleine wegen seines Flairs ein Must-do. Tipp: Wer lieber gezielt stöbern möchte, kann an einer geführten Tour teilnehmen.

WEBSEITE

KUNST/KULTUR

Sightseeing

Bauhaus-Tour

Jeden Freitag um 10 Uhr startet am Bauhaus Center eine zweistündige Tour, die zu den prominentesten Bauhaus Gebäuden der »Weißen Stadt« führt. Derzeit sind allerdings nur selbstgeführte Touren mit Audio-Gerät möglich (täglich außer samstags).