fbpx
Suche
IDEAT Magazin Deutschland

Abonnement

NEWSLETTER ANMELDEN

Basquiat x Warhol. Picasso x Paul Smith. Norman Foster.

Alle sehenswerten Kunst- und Kultur-Ausstellungen in Paris während eines Aufenthaltes zu besuchen, ist wahrscheinlich unmöglich. Drei Highlights sollte man sich aber auf keinen Fall entgehen lassen.

Basquiat x Andy Warhol. Painting Four Hands / Fondacion Louis Vuitton / 05.04 – 28.08

Eine gigantische Ausstellung in den eindrucksvollen Räumen der Fondacion Louis Vuitton in Paris. Mit rund dreihundert Werken und Dokumenten würdigt sie die außergewöhnliche Zusammenarbeit von Jean-Michel Basquiat und Andy Warhol in den Jahren 1984 und 1985. Gemeinsam schufen sie in dieser Zeit einige der herausragendsten Werke ihrer beeindruckenden Karrieren. Keith Haring, der Zeuge ihrer Freundschaft und Zusammenarbeit war, sprach später von einer „Konversation, die durch die Malerei statt durch Worte stattfand“, und von zwei Köpfen, die zu einem „dritten, unverwechselbaren und einzigartigen Geist“ verschmolzen.

Zusätzlich zu den 160 Gemälden, die Warhol und Basquiat gemeinsam schufen, sorgen einzelne Werke der beiden Künstler sowie eine Reihe von Werken anderer bedeutender Künstler wie Futura 2000, Michael Halsband und Keith Haring für einen außergewöhnlichen Einblick in die New Yorker Downtown-Kunstszene der 80er. Von Dieter Buchhart und Anna Karina Hofbauer kuratiert steht die Erforschung der stilistischen Einflüsse, die beide Künstler auf das Werk des jeweils anderen hatten, im Mittelpunkt dieser Retrospektive.

Norman Foster / Centre Pompidou / 10.05 – 07.08
Norman Foster / Centre Pompidou / 10.05 – 07.08
Norman Foster / Centre Pompidou / 10.05 – 07.08

Er ist einer der bahnbrechendsten Architekten unserer Lebenszeit, schuf Meisterleistungen wie den Millau-Viadukt in Südfrankreich, den deutschen Reichstag und Apple Park. Die retrospektive Ausstellung im Centre Pompidou Paris versucht, seine beeindruckende Karriere durch Zeichnungen, Modelle und Fotografien zu präsentieren und gleichzeitig einen Blick in die Zukunft zu werfen.

Norman Foster Exhibition
Norman Foster Exhibition

Rund 130 der wichtigsten Foster + Partner Bauten, von Flughäfen über Museen zu Hochhäusern, werden durch die verschiedenen Phasen Ihrer Schaffensprozesse begleitet. Außerdem zeigen zahlreiche Filme exklusive Einblicke in die Kreativität des Star-Architekten, seiner Widmung zur Nachhaltigkeit und seinen Gedanken zur Zukunft. Zum ersten Mal ist die Galerie 1 auf dem Dach des Weltmuseums ausschließlich einem Architekten gewidmet, und versucht mit der ausgiebigen, interaktiven Ausstellung das Lebenswerk eines Pioniers zu ehren.

Musée Picasso x Paul Smith. Picasso Celebration: The Collection in a New Light / Picasso Museum Paris / 07.03 – 27.08

RS PICASSO MUI SMITH BAT B web

Anlässlich des fünfzigjährigen Todestages von Pablo Picasso präsentiert das Musée National Picasso-Paris eine Ausstellung, die einen neuen Blick auf das legendäre Lebenswerk des französischen Künstlers erlaubt. In enger Zusammenarbeit mit Paul Smith entstand eine faszinierende Kuration, in der die Meisterwerke von Picasso im Mittelpunkt stehen. Durch die unverwechselbare Herangehensweise des Designers werden die Werke in einem zeitgenössischen Licht betrachtet und ihre anhaltende Relevanz in der heutigen Welt betont.

Paul Smith
Paul Smith

Mit einem Blick für das Unerwartete und Schöne kombiniert Sir Paul von Picasso bekritzelte Vogue-Cover, porzellan-Teller und Fotografien mit einer Auswahl klassischer Picasso Meisterwerke. In Verschmelzung mit der farbenfrohen Welt, die Smith prägt, und die in den Wandfarben der einzelnen Räume wiederzufinden ist, entsteht so eine unglaublich ästhetische Picasso-Retrospektive. Zusätzlich ergänzen zeitgenössische internationaler Künstler wie Guillermo Kuitca, Obi Okigbo, Mickalene Thomas und Chéri Samba die Ausstellung mit Werken, die Picasso auf ihre eigene Art und Weise neu interpretieren.

WEEKLY INSIGHTS FOR A CONTEMPORARY LIFE

Design, Kunst, Reisen & mehr.
direkt in deine Inbox. Jeden Sonntag.

JEDE WOCHE DAS BESTE AUS
DESIGN, MODE, KUNST & MEHR