fbpx
IDEAT 02/24

ABO . ABO . ABO

NEWSLETTER ANMELDEN

Apple eröffnet neues Flaggschiff in der Battersea Power Station

Nach langen Renovierungsarbeiten eröffnete Apple kürzlich seinen neuen Store in der Battersea Power Station in London. Die Architekten Foster + Partners, die bereits mehrere Apple Stores entworfen haben, verwandelten das ikonische Gebäude und hauchten dem ehemaligen Kohlekraftwerk neues Leben ein.

Apple Battersea Power Station
Foto Credits: Apple

Der neue Flagship-Store ist das erste Apple Geschäft in Europa, das nach dem überarbeiteten Einzelhandelskonzept des Silicon Valley Schwergewichts gestaltet wurde. Der ‚facelift‘ des berühmten Designs der Apple Geschäfte legt vor allem auf Nachhaltigkeit und Barrierefreiheit großen Wert – die gewohnten überdimensionalen Ausstellungstische, die hohen Deckenhöhen und die ununterbrochenen Sichtlinien bleiben Kern des Designs, Materialien werden jedoch neu definiert und durch klimafreundlichere Alternativen ersetzt.

Gemäß den ‚Universal Design Principles‘, auf denen das Konzept von Foster + Partners basiert, sollen die neuen Räumlichkeiten für möglichst viele Menschen zugänglich und nutzbar sein und keine Barrieren für das Einkaufen bei Apple darstellen. Stefan Behling, Leiter des Studios bei Foster + Partners, beschrieb das Unterfangen als ein „neuartiger Designweg, um zugänglichere Nachbarschaftsgeschäfte zu gestalten, die der lokalen Gemeinschaft dienen. Das nachhaltige neue System ist flexibel, einfach zu montieren und zu demontieren und wiederverwendbar und kann an jedem Ort auf der ganzen Welt repliziert werden“. Bei so großem Fokus auf Zugänglichkeit bleibt dann wohl die einzige Barriere das Preisschild.

Apple Battersea Power Station
Foto Credits: Apple

Der kürzlich eröffnete Store war Teil einer Großgestaltung der neuen britischen Apple-Zentrale, welche nun in rund 40 % der verfügbaren Büro-Flächen in der Battersea Power Station zu Hause ist, und ebenfalls komplett unter Leitung von Foster+Partners kreiert wurde. Um sich weiter in ihre neue Umgebung einzugliedern und den vielen Kunden auch einen Hauch Kultur bieten zu können, veranstaltet der Apple Store im Rahmen seiner ‚Today at Apple‘-Seminare kostenlose Führungen durch das Gebäude, bei denen die Architektur, die Geschichte und der Umbau des Kraftwerks beleuchtet werden.

Apple Battersea
Foto Credits: Foster + Partners